• Münzen & Medaillen

Die Entstehung des Handbuchs

Überblick über die niederländischen Münzen von 1795-2001

Im Jahr 1959 - ich war damals 11 Jahre alt - schenkte mir mein unnachahmlicher Vater die erste Auflage seines Handbuchs der niederländischen Münzen zum Nikolaus, zusammen mit dem hierneben abgebildeten Gedicht. Ein Buch, dessen erste Auflage 1946 erschien.

Nach einem zaghaften Beginn mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren wurde das Buch ein großer Erfolg. Ab der fünften Auflage von 1975 entwickelte sich dieses Buch zum weltweiten Standardwerk für die niederländischen Münzen ab 1795. Die im Buch genannten Nummern werden international zur Identifizierung verwendet.

Im Laufe der Jahre habe ich viele neue Münzen und Varianten von Münzen gesehen. Dieses neu erworbene Wissen wurde in einer zeitgemäßen Weise mit einer entsprechenden Nummerierung katalogisiert. Diese Datenbank der niederländischen Münzen von 1795-2001 ist einzigartig, revolutionär und für jeden frei zugänglich. Im Jahr 1946 undenkbar, aber der heutigen Zeit angemessen!

Warum hat es so lange gedauert, dies mit den Sammlern zu teilen? Die Veröffentlichung von Büchern in relativ kleinen Auflagen ist ein teures und zeitaufwändiges Unterfangen. Ein Buch ist und bleibt vor allem ein statischer Gegenstand. Mit den heutigen Möglichkeiten des Internets hat sich eine neue Welt des Wissensaustausches eröffnet, die ich gerne nutzen möchte. Da die Informationen über die Münzen in dieser Datenbank für jedermann zugänglich sind, kann dieses Wissen leichter und umfassender verbreitet werden. Indem ich sie kostenlos zur Verfügung stelle, hoffe ich auch, die neue Generation zu erreichen und die Leidenschaft für die Numismatik zu wecken. Ein weiterer großer Vorteil dieser Datenbank ist, dass sie jederzeit aktualisiert werden kann.

Um Erfahrungen mit der Benutzerfreundlichkeit zu sammeln, werde ich den Inhalt Schritt für Schritt in chronologischer Reihenfolge füllen. Kommentare und Vorschläge sind mehr als willkommen!

handtekening_LLF_grijs.original.png

Laurens Schulman